edding

Der edding Konzern wurde 1960 in Hamburg von Volker Detlef Ledermann und Carl-Wilhelm Edding gegründet: Mit einem Startkapital von 500 Mark und einer Schreibmaschine. Seit der Eröffnung der Produktstätte 1994 in Bautzen, werden dort über 700 Millionen Schreibgeräte und Marker produziert. Weltweit produzieren edding rund 200 Millionen edding Produkte jährlich.

Neben Themen wie Nachfüllbarkeit und Ersatzspitzen, Merkmale, die nunmehr seit über 50 Jahren zum Standard von edding gehören, hat das Unternehmen im Zuge der Abfallreduzierung auch auf den Einsatz von Papieretiketten Wert gelegt. Weiterer Bestandteil des konsequent umweltfreundlichen Produktkonzeptes: Die zu 100% aus Karton bestehenden EcoLine Verkaufsverpackungen wie Blisterkarten und Sets.

Ein Engagement das belohnt wird: edding erhielt für die EcoLine Produktserie bereits zahlreiche internationale Auszeichnungen.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 3 von 3

STIFTELAND.DE

Dieser Shop verwendet Cookies - sowohl aus technischen Gründen, als auch zur Verbesserung Ihres Einkaufserlebnisses. Wenn Sie den Shop weiter nutzen möchten, stimmen Sie bitte der Nutzung von Cookies zu. (mehr Informationen)